HanTour

Führungen in Museen

Wien ist das Paradies der Museen und Ausstellungen. Die zahlreichen Institutionen laden förmlich dazu ein, diese noch näher kennenzulernen. Wir führen Sie durch die Welten der Kunst und Kultur.

Wien ist das Paradies der Museen und Ausstellungen. Die zahlreichen Institutionen laden förmlich dazu ein, diese noch näher kennenzulernen. Wir führen Sie durch die Welten der Kunst und Kultur.

Sei es die Sammlungs- oder die Baugeschichte des monumentalen Gebäudes, die umfangreiche Gemäldegalerie oder die Schätze der Kunstkammer, summa summarum ist das Kunsthistorische Museum eines der größten und bedeutendsten Museen der Welt. Neben allgemeinen Führungen stehen auch themenspezifische Führungen auf dem Programm:

  • Allgemeine Tour durch die Sammlung
  • Biblische und koranische Ikonographie im Vergleich
  • Islamisch-orientalische Geschichte im KHM

Europäische Geschichte hautnah erleben – Die dutzenden Exponate der Schatzkammer bieten eine anschauliche und greifbare Dokumentation der europäischen Geschichte. Es sind Objekte der Machtmanifestation, die die Herrscher und Regenten für ihre Proklamation gebrauchten. Eine Führung durch dieses Museum ist wie ein Streifzug durch die tausendjährige europäische Geschichte.

Die letzte Ruhestätte der Habsburger – Der Ort, an dem Schicksale und Tragödien vereint werden, wo die Prunksarkophage förmlich mit den Besuchern sprechen und ihre eigenen Geschichten erzählen. Eine Führung durch die Kaisergruft, wie sie auch genannt wird, bringt sowohl den Stammbaum der Habsburger und die einzelnen Biografien näher, als auch die Kunststile der jeweiligen Epoche zur Geltung.

Die privaten Gemächer des vorletzten Kaiserpaares bieten einen einzigartigen Einblick in das imperiale Wien. Wie hat der Kaiser gelebt, was aß das Kaiserhaus oder wie war der Hof aufgebaut? Ein Rundgang durch die kaiserlichen Räume und durch die Silberkammer führen in den Alltag des Kaiserhauses ein und veranschaulichen die höfische Tafelkultur.

Mit dem Fokus auf dem 19. Jahrhundert präsentiert das Museum die Geschichte des Habsburgerreiches seit der Frühen Neuzeit bis zum Ersten Weltkrieg, aber auch den Schatten des Zweiten Weltkrieges. Vor allem die symbolträchtigen und schicksalsschweren Ereignisse im 20. Jahrhundert erhalten dabei eine große Bühne. Eine Führung durch dieses Haus bietet eine Mischung aus Kriegs- und Militärgeschichte, Wirtschaft und Technik, die allesamt im Heeresgeschichtlichen Museum miteinander verschmelzen.

Es ist eines der bedeutendsten Kunstmuseen, welches die Kunstwerke österreichischer Künstler den Besuchern näher bringt und währenddessen mit den internationalen Malern in Verbindung setzt. Große Namen aus der Barock-Zeit, aber vor allem Vertreter der Wiener Moderne können in diesem Museum bewundert werden.

Schreiben Sie uns

wenn Sie die Museen und Ausstellungen erkunden möchten